Mein Sommer am Barumer See
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Barumer See
   Gopop
   conscript.de


http://myblog.de/seetagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





2. August

Manchmal schwimmt man mit dem Wetter um die Wette. Heute Morgen ziehen mal wieder dunkel drohende Wolken auf.  Die Luft ist schon morgens schwer und feucht. Doch alles zieht mich ins Wasser, ich will schwimmen, mich frei fühlen, den Tag erfrischt beginnen. Heiß und schwül genug verspricht es ohnehin zu werden.
Ganz entspannend ist es im Wasser indes nicht. Ich bin zwar allein, niemand sonst ist trotz der frühen Wärme an den See gekommen. Doch die schwarzen Wolken ziehen überraschend schnell auf. Angestrengt versuche ich auf einen entfernten Donner zu lauschen, blicke alle Augenblicke zum Himmel. Ich bin abgelenkt, kann mich nicht auf den See einlassen, die erfrischende Kühle und Weite genießen. Jeden Moment rechne ich mit Regen oder gar Gewitter.
Ich verlasse das Wasser zwar äußerlich erfrischt. So richtig zum Durchatmen bin ich aber nicht gekommen. Aber was soll’s? Ich habe Urlaub und der hat gerade erst angefangen. Da bleibt auch noch genügend Zeit zum Entspannen. Bei einem gemütlichen Frühstück auf der Terrasse mit der Familie zum Beispiel, bei dem sich auch die Wolken nach einem kurzen Schauer wieder verzogen haben und der Tag freundlich strahlt.

2.8.12 20:00
 
Letzte Einträge: 25. April 2013, 5. Juni 2013, 5. Juni 2013


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung